Vulpes Lupus Canis
Der Autor

Bild: Marion Hambuch

(Link zu Furaffinity)

Ich bin, was ich bin ...


Das bin ich - Chenerah Gajaze - oder kurz: "Kecar". Hast du ein anderes Bild erwartet? Vielleicht das einer menschlichen Gestalt?

Dann muss ich dich leider enttäuschen. :-(

Denn ich selbst sehe mich eben nicht als Mensch, sondern als eine Art "humanoides Hundewesen". Das klingt verrückt? Das ist es auch - ganz sicher... Aber es macht eine Menge Spaß, das sein zu können, was man schon immer sein wollte. :-)


Aber zuerst zum sicher leichter nachzuvollziehenden Teil meiner selbst:

 

Ja, ich bin auch ein Mensch - so wie du. Ich bin 37 Jahre alt, männlich und wohne derzeit in einer Stadt im Norden Deutschlands. Ich bin Hobby-Autor und Technikfreund.

Hauptberuflich arbeite ich im telefonischen IT-Support - also in einem Callcenter ohne Verkauf.

Derzeit erlaubt mir der Beruf und der damit einhergehende Stress es nicht, so oft an meinem Buch zu arbeiten, wie ich es vielleicht möchte. Allerdings hoffe ich, das Gesamtwerk im Jahr 2021 abgeschlossen zu haben.

 

Nach schweren Umbrüchen in meinem Leben habe ich irgendwann beschlossen, etwas aus den mir gegebenen Talenten und Affinitäten zu machen. Also fing ich an, das was mich schon seit meiner Kindheit bewegte, irgendwie in Worte zu fassen, es zu studieren und zu (er)leben.

 

Man kann sagen, dass ich ein Überlebenskünstler bin: durchschnittlich aber erfinderisch. Doch was mich auszeichnet, sind Eigenschaften wie Wille, Neugierde, Offenheit und Verständnis.

So hoffe ich auch, dass du nicht voreilig urteilst und denkst, ich sei ein "völlig kranker Typ", der von Glück reden kann, dass er nicht in der Gummizelle sitzt. Ich habe eben meine Fiktion, meine Verehrung und meine Liebe. Und all das ist völlig harmlos, obgleich es sehr umfangreich und tiefgreifend ist.

 

Mein Buch ist nur ein kleiner Teil davon - wie auch diese Webseite.

Und dazu gehört noch eine Menge mehr: Ich habe mir bereits als Kind eine fiktive Welt geschaffen, in der ich mich sicher und geborgen fühlen konnte. Dort "leben" Wesen, die ich mir selbst erdacht habe. Und sie sehen so ähnlich aus, wie ich mich sehe: nicht ganz menschlich, nicht ganz tierisch.

Ich möchte niemandem erklären, was ein "Furry" ist. Allein dies Wort zu googeln genügt wohl vollkommen. Doch so ganz trifft es das, was ich zu sein glaube, nicht.

 

Was ich dann bin? Nun, dazu dient diese Webseite. Finde es selbst heraus. Mit ein wenig Interesse an mir wirst du feststellen, dass das, was ich schreibe, wahr (und eigentlich sogar völlig unkompliziert) ist.

© 2020 Chenerah Gajaze. Alle Rechte vorbehalten.

Kekse für den Browser: Der Verwendung von Cookies zustimmen?

Ich mag Kekse